Hilfe bei Burnout Beratung Darmstadt Wiesbaden Mainz Frankfurt

Wolter
Coaching & Hypnose
Direkt zum Seiteninhalt
Psychotherapie


Strategien zur Burnout-Prävention


Schützen Sie sich vor einem Ausbrennen! Gerne helfe ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch, Ihre persönlichen Burnout Risiken aufzuspüren und gemeinsam geeignete Maßnahmen zur Prävention zu entwickeln.

Die Prävention berücksichtigt charakterliche und äußerliche Faktoren, die zu einem "Ausbrennen" führen können.

Oft sind es kleine Bausteine, die eine emotionale Erschöpfung verhindern und auf Dauer zu einem ausgeglichenen Berufs- und Privatleben führen.
Unterstützung bei Burn-out in Darmstadt, Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Heilpraktikerin Psychotherapie

Burnout verhindern - Selbstakzeptanz und Lebensziele


Insbesondere Menschen, die ihr Selbstbewusstsein aus beruflichen Erfolgen ziehen, sind anfällig. Es ist deshalb wichtig, die Selbstakzeptanz auch außerhalb des Berufs zu stärken, was durch Freizeitaktivitäten, ein soziales Netzwerk und andere Faktoren gelingen kann.

Die Definition der eigenen Lebensziele ist bei der Prävention unverzichtbar. Essenziell ist dabei, die eigenen Ziele realistisch zu definieren und die Ansprüche nicht an die Vorstellungen anderer zu knüpfen. Nur so gelingt es, die Energie in lohnenswerte Projekte zu stecken und ein Ausbrennen zu vermeiden.


Strategien im Beruf

Burnout entsteht meist im Zusammenhang mit Arbeit. Es ist deshalb wichtig, Strategien zu entwickeln, durch die sich eine Überlastung vermeiden lässt. Zeitmanagement ist enorm wichtig. Arbeitstage und bestimmte Aufgaben sollten einen definierten Anfang und ein klares Ende haben, um eine Überforderung zu vermeiden. Es ist überdies wichtig, sich nicht zu viele Aufgaben aufzutragen und die Erwartungen an den Beruf zurückzuschrauben.

Neben dem Zeitmanagement spielen auch innere Antreiber und einschränkende Glaubenssätze eine wichtige Rolle. Alte Prägungen, die im aktuellen Status keinen Nutzen haben und den Zielen im Wege stehen, sollen aufgedeckt und durch neue förderliche Einstellungen ersetzt werden. In einem Coaching werden gewohnte Verhaltensmuster und Denkweisen in Frage gestellt, um durch eine veränderte Denk- und Betrachtungsweise das gesamte Potential auszuschöpfen und Ressourcen zu aktivieren.

Leben und Beruf sollten stets im Gleichgewicht stattfinden und so sollten auch Erwartungen, Ansprüche und andere Faktoren verteilt sein. Im Beruf kann es sinnvoll sein, sich aktiv um Weiterbildungen zu bemühen. Dadurch verhindert man, in der Monotonie zu versinken und bekommt neue Inspirationen für den beruflichen Alltag.


Lebensweise überdenken

Eine gesündere Lebensweise und genügend Bewegung sind äußerst wichtige und wirkungsvolle Mittel gegen Burnout und Depression. Das belegen diverse wissenschaftliche Studien. Wer sich allgemein gesund und ausgewogen ernährt, fühlt sich fitter und ist weniger anfällig für Stress. Wer sich zudem viel bewegt und Sport treibt, baut Stress ab und schafft einen Ausgleich zum fordernden Alltag. Das sind wichtige Kriterien, die es bei der Prävention zu beachten gilt. Wer zudem auf Aufputschmittel wie Koffein und Nikotin verzichten kann, erfüllt einen weiteren wichtigen Schritt.

Wichtig ist im Allgemeinen, eine Überanstrengung zu vermeiden und sich der persönlichen Stressoren bewusst zu werden. Dazu trägt auch ein Stresstagebuch bei, in welches notiert wird, in welchen Situationen Stress auftritt, wann er sich verstärkt und wodurch er wieder verschwindet. Wer sich unsicher ist, kann Freunde hinzuziehen, um gestresstes Verhalten an sich zu erkennen. Ein Ansprechpartner kann zudem helfen, bei Überforderung Gehör zu finden.

Bei der Burnout-Prävention ist es äußerst wichtig, das soziale Netzwerk zu pflegen. Zeit mit Familie und Freunden ist ein notwendiger Ausgleich zum Arbeitsleben und hilft dabei, Stress abzubauen.

All die erwähnten Faktoren tragen dazu bei, ein "Ausbrennen" zu vermeiden und ein ausgeglichenes, stressfreies Leben zu führen. Als Coach kann ich Sie unterstützen, Risikofaktoren und Probleme in Beruf und Freizeit aufzudecken und Strategien zur Lösung der Konflikte zu entwickelt.

Ein Coaching kann Ihnen helfen, einer Überlastung gezielt vorzubeugen.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei der Burnout Prävention?

Ich biete Hilfe bei Burnout in Darmstadt oder Umgebung an.


Gerne berate ich Sie zu Ihrem persönlichen Anliegen!


Rufen Sie mich an oder schreiben mir eine E-Mail.

Sie können auch gerne das
Kontaktformular nutzen, um ein Beratungsgespräch zum Thema Burnout - Darmstadt, Wiesbaden, Mainz oder Frankfurt- zu vereinbaren.

Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen!



Eine Terminvereinbarung ist ausschließlich telefonisch oder per E-Mail möglich!



---------------------------------

Menschen besitzen bereits alle Ressourcen, die sie für eine Veränderung benötigen!
Es gibt kein Versagen, es gibt nur Feedback!
Wenn das, was du tust, nicht funktioniert, tue etwas anderes!
Alles, was ein Mensch kann, ist erlernbar. Alles ist erreichbar, wenn die Aufgabe in hinreichend kleine Schritte unterteilt wird.

---------------------------------

Hilfe bei Burnout Darmstadt / Hilfe bei Burnout Wiesbaden / Hilfe bei Burnout Mainz / Hilfe bei Burnout Frankfurt


Freiligrathstraße 16
64285 Darmstadt
06151 - 520 71 80
Wolter Coaching und Hypnose
Zurück zum Seiteninhalt